Letzte Aktuallisieung am 10-02-2014

AGB´s vetcompetence OG:

Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam durch, bevor Sie vetcompetence nutzen. Durch die Nutzung von vetcompetence erklären Sie Ihr Einverständnis, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

Benutzer / Vet-Netzwerk-Partner

Zugang

Um die Onlineplattform vetcompetence OG nutzen zu können, müssen Sie sich einen Internetzugang beschaffen. Alle Gebühren, die infolge dieses Internetzugangs anfallen, gehen zu Ihren Lasten wie auch alle anderen Vorkehrungen zur Nutzung Ihres Internetzugangs. Sie allein sind und bleiben ausschließlich verantwortlich für den Kauf, den Aufbau, die Installation, das Laden, das Betreiben und die Wartung jeglicher Hardware, Software, Telefondienste (Kabel usw.) sowie für die Pflege des Internetzugangs Ihres PCs sowie für alle damit verbundenen Kosten. Sie sind alleinig verantwortlich dafür, vor der Inbetriebnahme Ihre Hardware und Software auf Computerviren und ähnliche Probleme zu überprüfen. Wir übernehmen keinerlei Haftung oder Verantwortung für Fehler oder Irrtümer, die mit jeglichem Versagen bzw. jeglicher Funktionsuntüchtigkeit Ihrer Hardware oder Software in Zusammenhang stehen.

Berechtigungen

Zugang zu den Informationen erhalten lediglich autorisierte Benutzer von vetcompetence OG. Die vetcompetence OG behaltet sich das Recht vor, jemanden abzuweisen oder aus zuschließen.

Bindefrist

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Eine schriftliche Kündigung kann zum Ablauf des 1. Jahres, anschließend alle 12 Monate jeweils unter Einhaltung einer zweimonatigen Kündigungsfrist erfolgen. Eine Nichtzahlung des Benutzerbeitrages entbindet nicht vom Vertrag.

Benutzerbeitrag

Der Benutzerbeitrag ist immer im vorhinein, bis zum 05. des Monats zu begleichen.

Bei Zahlungsverzug größer als 28 Tage nach Erstversuch des Einzuges oder dem vorgegebenen Zahlungsziel, wird der Zugang für den Benutzer gesperrt, die Dienste werden erst wieder zu Verfügung gestellt, nachdem sämtliche Posten ausgeglichen sind.

Zahlungen

Die vom Benutzer geleisteten Zahlungen an die vetcompetence OG, gehören der vetcompetence OG und werden bei Austritt, Ausschluss oder Kündigung nicht rückerstattet.

Datenschutz

Jegliche Art von Informationen die vetcompetence OG betreffen dürfen nicht nach außen weitergegeben werden.

Die Informationen welche dem Benutzer auf der Homepage von der vetcompetence OG sichtlich gemacht werden, im Speziellen jene Informationen welche erst nach Anmeldung ersichtlich sind, sind nur für den Eigenbedarf. Es ist dem Benutzer untersagt diese Informationen Dritten zur Verfügung zu stellen, ausgenommen davon sind jedoch Mitarbeiter des Benutzers, diesen können die Informationen direkt oder indirekt zur Verfügung gestellt werden, die Geheimhaltung ist jedoch auch auf diese Informationen anzuwenden.

Der Benutzer ist damit einverstanden, das er seine Daten für die Listung auf der Onlineplattform vetcompetence OG, der vetcompetence OG zur Verfügung stellt und diese veröffentlichen darf.

Benutzerangaben

Wenn Sie als Benutzer über die Onlineplattform vetcompetence OG Informationen übermitteln, verpflichten Sie sich, an den geforderten Stellen wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Informationen über sich bereitzustellen, und Sie verpflichten sich ferner, diese Informationen nach Bedarf zu pflegen und zu aktualisieren.

Zugangsdaten

Jeder Benutzer erhält individuelle Zugangsdaten, diese bestehen aus Benutzernamen sowie aus einem Passwort. Diese Daten sind individuell für diesen Benutzer vorgesehen und dürfen nicht weitergegeben werden. Kann nicht mehr davon ausgegangen werden, dass das Passwort sich nicht nur im Wissen des Benutzers befindet, so muss dieser umgehend die vetcompetence OG davon in Kenntnis setzen. Für etwaigen Datenmissbrauch ist in dieser Zeit der Benutzer verantwortlich.

vetcompetence Vorteils Card

Mit der vetcompetence Vorteils Card, kann jeder Benutzer die Vorteile vom vetcompetence OG Vet-Netzwerk in Anspruch nehmen. Die vetcompetence Vorteils Card hat eine Gültigkeitsdauer von einem Kalenderjahr und wird automatisch, solange das Vertragsverhältnis aufrecht ist, jährlich an die Benutzer vergeben. Die vetcompetence Vorteils Card wird nur in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis angenommen.

Onlineplattform

Verfügbarkeit

Die Onlineplattform von vetcompetence OG wird mit einer Verfügbarkeit geführt, welche im Internetbereich üblich ist.

Nutzung von auf der Onlineplattform genannten Emailadressen

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse nutzen, von der Sie über die Onlineplattform vetcompetence OG oder die anderen Angebote Kenntnis erlangt haben, verpflichten Sie sich, keiner Person oder Körperschaft irgendwelche Mitteilungen der folgenden Art zu machen:

  • Inhalte, die rechtswidrig, betrügerisch, bedrohend, beleidigend, rufschädigend, verleumderisch, vulgär, obszön,

verletzend, belästigend, quälend, die Privatsphäre eines Dritten verletzend oder aufstachelnd gegen andere Rassen, Volksgruppen oder andere Gruppen sind oder einer Vertraulichkeitsvereinbarung unterliegen oder geistige Eigentumsrechte oder andere Schutzrechte von Dritten verletzen;

  • nicht-öffentliche Informationen über ein Unternehmen;
  • Handels- und Betriebsgeheimnisse; sowie
  • Computer-Codes, Daten oder Programme (z. B. Computerviren), die den Zweck haben, ein Gerät oder eine Anlage zu stören, zu zerstören oder in ihrer Sicherheit zu beeinträchtigen oder Funktion zu mindern.
  • Spam-Mails sind strengstens untersagt. „Spamming“ wird hier definiert als das unaufgeforderte Senden von Nachrichten an jegliche Personen, Körperschaften, Verteiler, Foren, E-Mail-Adresslisten oder andere Gruppen und Listen, ohne dass vorher die Genehmigung durch den E-Mail-Empfänger eingeholt wird, mit der ausdrücklich die Zusendung von E-Mails gestattet wird, oder ohne dass vorher eine unternehmerische oder persönliche Verbindung zum E-Mail-Empfänger hergestellt wurde.
  • Jegliche E-Mail unter Verwendung von falschen Kopfzeilen oder mit verfälschenden, gefälschten oder vorgetäuschten Absenderangaben in Verbindung mit vetcompetence OG bzw. seinen Produkten und Dienstleistungen ist verboten.
  • Wenn eine Person oder eine Körperschaft deutlich macht, keine E-Mails erhalten zu wollen, so sind Sie verpflichtet, dieser Person bzw. Körperschaft keine E-Mails zu senden. Wenn eine Person ursprünglich ihr Einverständnis zum Empfang von E-Mails erklärt, dieses jedoch zu einem späteren Zeitpunkt widerruft, müssen Sie diesem Widerruf folge leisten.
  • vetcompetence OG untersagt alle hier beschriebenen Tätigkeiten über die Dienste eines anderen Providers, Remailer-Services oder ähnlichem.

Eigentumsrechte

Die Onlineplattform und andere Angebote sowie die mit der Onlineplattform und anderen Angeboten verwendete Software enthalten Informationen, die durch Urheberrechte, Marken, Dienstleistungsmarken, Patentrechte und/oder andere Eigentumsrechte einschließlich Betriebsgeheimnisse (nachfolgend insgesamt „geistige Schutzrechte“) geschützt sind. Zusätzlich unterliegen auch Inhalte, die auf der Website oder in anderen Angeboten in Werbung von Partner, Informationen, die Ihnen durch die Onlineplattform oder andere Angebote präsentiert werden sowie Informationen, die Ihnen von Werbepartnern präsentiert werden, geistigen Schutzrechten. Sie verpflichten sich, Inhalte der Onlineplattform oder anderer Angebote, insgesamt noch auszugsweise, nicht ohne unsere schriftliche Genehmigung zu verändern, zu vermieten, zu verpachten, zu verleihen, zu verkaufen, zu verbreiten oder aus ihnen Werke abzuleiten.

Onlineshop

Vertragspartner, Kundendienst

Der Kaufvertrag kommt zustande mit dem jeweiligen Shop-Partner der vetcompetence OG. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo - Fr. 8:30 - 17:30 Uhr unter der Telefonnummer 0043 (0)660 215 33 17.

Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Versandkosten

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt, oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme oder Bankeinzug. Die vetcompetence OG behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten.

  • Kreditkarte     
  • Vorkasse

                Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
 

  • Nachnahme

           Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zzgl. 7,00 Euro als Kosten an.


  • Bankeinzug

                Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt eine Woche nach Rechnungsausgang. Bei Nichteinlösen entstehen Ihnen Kosten in Höhe von 8,95 Euro. Deshalb bitten wir Sie, Ihre Angaben bzgl. Konto-Nr. und Bankleitzahl genauestens zu überprüfen.
Bei Neukunden besteht eine Höchstgrenze, bis zu welcher der Kauf per Bankeinzug möglich ist.

Selbstabholung

Eine Selbstabholung ist leider nicht möglich.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der vetcompetence OG.

Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherer geltend machen zu können.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in beliebiger Form (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Vetcompetence OG
Hans-Sachs-Str. 1
4600 Wels
Österreich

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:


Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und Vetcompetence OG auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Bonitätsabfragen

Interessensnachweis

Ich bin mir dessen bewusst und bestätige, dass ich über den Begriff des "berechtigten Interesses" im Sinne des Datenschutzgesetzes vollinhaltlich informiert bin und dass ich über ein solches Interesse an der Einsicht in die abgefragten Daten verfüge.

Ich verpflichte mich, dieses berechtigte Interesse auf erste Aufforderung durch Berechtigte, insbesondere durch die mit dem Datenschutz befasste Behörde, unverzüglich und jederzeit unter Beweis zu stellen.

Ich nehme zur Kenntnis, dass jedwede Datenabfrage ohne solches berechtigtes Interesse unzulässig ist.

Das Zuwiderhandeln kann, unbeschadet weiterer Folgen, zu meiner persönlichen Schadenersatzpflicht gegenüber jedem durch den Missbrauch Betroffenen, sei es die Rechtsperson, deren Daten abgefragt werden, CRIF oder ein Dritter, führen.

Das berechtigte Interesse muss nachweisbar vorhanden sein.

Datenschutz

Die Aufgrund der Bonitätsabrage in Erfahrung gebrachten Informationen, über die abgefragte Person, dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Please update your Flash Player to view content.